header-62 header-63 header-64 header-65 header-66 header-67 header-68 header-69 header-70 header-71 header-72 header-73

Wir gratulieren den Medaillengewinnern der Bahn-DM

Deutschlands Bahnradsport-Elite konnte vom 14. bis 19. Juni nach coronabedingten Absagen in den letzten beiden Jahren endlich wieder die nationalen Titelträger ermitteln. Auf der 250m langen Holzpiste im Sportforum Büttgen haben dabei auch die Starter des RSC Turbine Erfurt fleißig Medaillen gesammelt. Gold gab es für Seana Littbarski-Gray und Isabel Wollweber in der Mannschaftsverfolgung der Juniorinnen. Gemeinsam mit Helene Möller und Miriam Zeise konnten sie in 04:45,140min die Mannschaften aus Bayern und Rheinland-Pfalz auf die weiteren Plätze verweisen.

Seana Littbarski-Gray hat sich mit Silber im Madison und Bronze in der Einerverfolgung der Juniorinnen ihren Medaillensatz komplettiert. Sogar vier Medaillen gab es für Lara-Sophie Jäger, die Zweite im Sprint, Keirin und Teamsprint sowie Dritte über die 500m der Juniorinnen wurde. Ebenfalls Dritte wurde Celina Stier im Sprint der weiblichen U17.

Bei den Männern war Marc Jurczyk der fleißigste Medaillensammler für den RSC Turbine Erfurt. Er gewann Bronze im Sprint und Keirin sowie Silber mit seinen Vereinskollegen Julien Jäger und Paul Schippert sowie Willy Leonhard Weinrich aus Breitenworbis im Teamsprint. In der Mannschaftsverfolgung der Frauen hat sich zudem Dorothea Heitzmann mit ihren Mitstreiterinnen die Silbermedaille erkämpft. Der RSC Turbine Erfurt e.V. gratuliert seinen Medaillengewinnern.

Sponsoren