header_90 header_91 header_92 header_93 header_94 header_95 header_96 header_98 header_99

Landesmeisterschaften Ausdauer und Kriterium

Am vergangenen Wochenende standen wieder zwei Landesmeisterschaften in unserem Rennprogramm. Los ging es am Samstag mit der LVM Ausdauer auf der Radrennbahn in Gera. Der RSC Turbine Erfurt war mit Sportlerinnen und Sportlern der U13 und U15 am Start, die allesamt Medaillen erringen konnten. Herausragend sind die Siege von Tim Niklas Brehme in der U13 im Punktefahren und im Vierer Mannschaftsfahren zusammen mit Mateo Franke, Benjamin Ochsenfarth und Niklas Hensel. In der weiblichen U15 war Alyssa Scheiding im 2000m Zeitfahren die Schnellste und holte im Vierer Mannschaftsfahren zusammen mit Arnold Neunemann, Finja Hirschmann und Oskar Rist Bronze.

Die U11 war dann am Sonntag bei der LVM Kriterium in Sömmerda am Start. Cora Aust siegte souverän in der weiblichen U11 und Emilia Kästner sicherte sich durch ihre kämpferische Leistung den vierten Platz. In der männlichen U11 hat sich Joshua Hildebrandt die meisten Punkte erspurtet. Phil Treff erkämpfte sich mit einem beherzten Zielsprint die letzte Wertung und konnte durch die erhaltenen 10 Punkte das erste Mal in dieser Saison das Siegerpodest als Dritter besteigen. Stanley Busch wurde Fünfter.

220910_dauer

LVM Ausdauer auf der Radrennbahn Gera | 10. September 2022